Unternehmen

Nachhaltigkeit

implantcast
in Harmonie
mit der Natur

 

Warum sollten Sie sich für implantcast entscheiden?

Die Corona-Pandemie hat nun nach der internationalen Bankenkrise von 2008 erneut aufgezeigt, wie zerbrechlich das globale Produktionssystem wirklich ist. Wie der Lieferengpass von Schutzmasken zu Beginn der Pandemie, zeigt sich auch im Jahr 2021 wie problematisch weitgefächerte, globale Lieferketten sein können bei der Corona-Impfstoffversorgung für Deutschland. Auch zuletzt machte uns die Havarie der Ever Given und die dadurch ausgelöste Sperrung des Suezkanals schmerzlich klar, wie fragil die Weltwirtschaft ist und wie wichtig es ist, sich, wenn möglich, von globalen Katastrophen unabhängig zu machen.

Die implantcast GmbH setzt konsequent darauf die Lieferketten so kurz wie möglich zu halten. Sämtliche Implantate werden am Produktionsstandort in Buxtehude gefertigt. Sämtliche Instrumente entstehen in Zusammenarbeit mit Lieferanten aus der EU und Europa. Im vergangenen Jahr konnte der Anteil der außereuropäischen Lieferanten weiter reduziert werden und beträgt nunmehr lediglich 7,7% (9% in 2019). Die implantcast GmbH bezieht Instrumente, Rohmaterialien, Betriebsstoffe sowie Dienstleistungen zu 92,3% von Partnern in Deutschland (77,1%) und Europa (15,2%) und ist bestrebt die Lieferketten und Wertschöpfungsketten weiter zu verkürzen um sie so robuster zu machen und die Anfälligkeit gegenüber globalen Krisen zu reduzieren.

Kurze Lieferketten haben weitere positive ökonomische und ökologische Aspekte. Die kurzen Transportwege reduzieren die Transportkosten und führen zur erheblichen Reduzierung der CO2-Emissionen und entlasten so die Umwelt. Bis 2030 soll implantcast GmbH CO2-neutral werden. Die in Deutschland gefertigten implantcast Produkte gelangen in die Krankenhäuser ohne um den halben Erdball transportiert worden zu sein. Seit mehr als 30 Jahren ist die implantcast GmbH in Buxtehude ansässig und führt als einer der wenigen deutschen Hersteller von Gelenkersatz sämtliche Steuern in Deutschland ab und sichert neben den bei implantcast beschäftigten Mitarbeiter/-innen weitere Arbeitsplätze bei den Deutschen und Europäischen Partnerunternehmen.

Am Standort Buxtehude beschäftigt implantcast zur Zeit 607 Mitarbeiter/-innen und bildet jährlich bis zu 20 Auszubildende in Produktion und Verwaltung aus.

Die Nutzung erneuerbarer Energien reduziert nicht nur den CO2-Fußabdruck sondern sichert auch eine langfristige Energiekosteneinsparung. implantcast stellt sukzessive den Fuhrpark des Unternehmens auf E- Mobilität und Hybridantrieb um. Der Umstieg auf Ökostrom sowie die Errichtung von Windkraftwerken auf dem firmeneigenen Gelände sind die konkreten Projekte, mit denen die implantcast GmbH weitere Schritte zur Dekarbonisierung unternimmt.

Die Nachhaltigkeit ist ein häufig verwendeter Begriff, der nicht ausschließlich die Rückgewinnung und Schonung von Rohstoffen beschreibt. Die implantcast GmbH etabliert seit Jahren innovative Fertigungstechnologien, die neben der Effizienzsteigerung auch Aspekte der Optimierung des Energie- und Rohstoffeinsatzes zum Ziel haben. implantcast verwendet zum Versand der Implantate an die Krankenhäuser seit geraumer Zeit Graskartons. Aktuell beschäftigt sich das Unternehmen damit den Einsatz von Kunststoffen bei der Implantat-verpackung zu reduzieren.

Kurz nach dem Auftreten der Pandemie im März 2020 hat sich implantcast auf die neuen Umstände eingestellt. Schnell wurden neben Hygienekonzepten auch arbeitsorganisatorische Projekte umgesetzt, Homeoffice-Arbeitsplätze geschaffen und neue Kommunikationswege beschritten. Mittlerweile veranstaltet implantcast mehrfach monatlich internationale und nationale wissenschaftliche Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte und Klinikpersonal in Form von Webinaren. Auch die Weiterbildung der Mitarbeiter/-innen am Standort Buxtehude und den internationalen Partnern ist auf die neuen Kommunikationswege umgestellt und findet per Videokonferenzen statt.

 

implantcast und seine Partner haben sich der Nachhaltigkeit und der Einbindung moderner Technologien und Lösungen verpflichtet.