Für Ärzte und medizinisches Personal

Medizinischer Fachbereich

 

CERASORB®

Produktdetails

DER SICHERE WEG ZU NEUEM KNOCHEN

Die implantcast GmbH vertreibt seit Anfang 2018 die orthopädischen Artikel der CERASORB® Produktlinie in Deutschland, in der Schweiz (implantcast Suisse) und in Griechenland (implantcast Hellas), sowie in Österreich über die Partnerfirma alphamed Medizintechnik GmbH

Zur Behandlung unfall- oder krankheitsbedingter Knochendefekte kommen heute in der Orthopädie und Traumatologie regelmäßig Knochenaufbaumaterialien zum Einsatz.

Mit der CERASORB® -Produktfamilie steht hierfür Knochenaufbaumaterial zur Verfügung, das im Rahmen der Knochenneubildung vollständig resorbiert wird. Es bietet aufgrund seiner chemischen und materialkundlichen Eigenschaften bei der Defektversorgung eine zu 100 prozentige Sicherheit.

CERASORB® Classic ist eine resorbierbare, phasenreine ß-Tricalciumphosphat-Keramik-Matrix mit offener, interkonnektierender Porosität.

CERASORB® M ist eine Weiterentwicklung auf Basis von CERASORB® Classic. Es verfügt über eine interkonnektierende, offene Multiporosität mit Mikro-, Meso- und Makroporen (5 µm – 500 µm) und eine Gesamtporosität von ca. 65%. Die Granula sind polygonal, d.h. unregelmäßig geformt und begünstigen das Verkanten und die Verzahnung in der Defekthöhle.

Die CERASORB® Produktfamilie bildet dabei in ihren verschiedenen Ausprägungen die ideale Basis für die Behandlung unterschiedlichster Indikationen.

CERASORB® FOAM ist ein hochporöses Komposit aus porcinem Kollagen (Kollagen-Komplex) und phasenreinen beta-TCP Granulaten von unterschiedlicher Größe und Dichte. Der Kollagenanteil dient zur Einbettung der Granulate und fixiert diese durch seine Fasern. Die spezielle Mischung aus beidem ermöglicht einen Granulatanteil von 85% nach Gewicht und damit eine hohe Volumenstabilität nach Abbau des schneller resorbierenden Kollagens.

Zwei unterschiedliche Produktformen erlauben ein schnelles und komfortables Arbeiten. Beide Varianten sind doppelt steril verpackt.

CERASORB® Mouldable Foam

  • nach Anreicherung mit Blut aus dem Knochendefekt knetbar und plastisch verformbar

  • defektgerecht modellierbar

  • niedrige Dichte (LD)

CERASORB® Flexible Foam Strip

  • nach Anreicherung mit Blut aus dem Knochendefekt hochelastisch und ideal anpassbar an die knöcherne Umgebung

  • Das elastische Material findet im Defekt direkt Anschluss an den vitalen Knochen

  • hohe Dichte (HD)

Anwendungsgebiete

  • Füllung, Überbrückung und/oder Rekonstruktion nicht infizierter Knochendefekte
  • Plastische Rekonstruktion geschädigter Knochenregionen
  • Knochenfusion wie z.B. Wirbelsäulenversteifung
  • Füllung von Zwischenwirbelimplantaten

Beladung und kontrollierte Freisetzung von Antibiotika aus Biomaterialien für die Knochenregeneration 

Download Informationen

Für weitere detaillierte Informationen besuchen Sie gerne die CURASAN® Homepage.

Fallbeispiele und Literaturlisten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieser Bereich ist ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt und darf nur Fachpersonal zur Verfügung gestellt werden.