Ellenbogen-Endoprothetik

Informieren Sie sich hier über sämtliche Produkte rund um den Ellenbogen.

Intraoperative Einstellung der Prothesen-Vorspannung

ICARA® Radiuskopfprothese

Konzept

Das völlig neuartige Konzept des ICARA® Radiuskopfsystems erlaubt die intraoperative Einstellung und Feinjustierung der Vorspannung der Prothese. Die dreiteilige, modulare Kopfkomponente lässt sich intraoperativ auf die zur Wiederherstellung der Gelenkspannung und –stabilität erforderliche Halslänge einstellen. Diese Einstellung ist stufenlos möglich. Der Hub beträgt insgesamt 5mm.

Kopfkomponenten

Die Kopfkomponente ist in zwei Durchmessern von 19mm und 22mm verfügbar. Über einen PE-Schnappmechanismus werden die Kopfkomponenten mit den Schaftkomponenten beweglich verbunden. Das Drehmoment der Prothese liegt durch das doppelt inverse Prothesendesign auf dem Niveau der Tuberositas radii. Somit stellt sich die Prothese von selbst ein -Fehlimplantationen sollten auf ein Minimum reduzierbar sein. Der Kopf kann bis zu einem Winkel von 24° schwenken und sich so optimal einstellen.

Schaftkomponenten

Zur Verankerung der Prothese im Radius, umfasst das System mehrere Typen an Schaftkomponenten, die sich in der Kragendicke unterscheiden. Typ 1 hat eine Kragendicke von 3,5mm und Typ 2 eine Dicke von 7,5mm. Für Revisionen bzw. große Knochendefekte gibt es eine weitere Variante. Die Schaftkomponenten sind jeweils in zementfreier und zementpflichtiger Version mit je zwei Schaftlängen von 35mm und 50mm verfügbar. Die Schaftkomponenten stehen jeweils in zwei Durchmessern von 6 und 8mm zur Verfügung.

Produktdetails

Materialien:
implatan®; TiAl6V4 nach ISO 5832-3 (zementfreie Schaftkomponenten und Kopfkomponenten)*
*sind mit TiN-Beschichtung versehen
implavit®; CoCrMo nach ISO 5832-4 (zementpflichtige Schaftkomponenten)
UHMW-PE nach ISO 5834-2 (PE-Einsätze in den Schaftkomponenten)

Produktpalette:

  • 2 Kopfkomponenten: Ø 19 und 22mm
  • 8 Schaftkomponenten zementfrei: Ø 6 und 8mm Typ 1 und Typ 2 in je 2 Längen: 35 und 50mm
  • 8 Schaftkomponenten zementpflichtig: Ø 6 und 8mm Typ 1 und Typ 2 in je 2 Längen: 35 und 50mm

Dieser Bereich ist ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt und darf nur Fachpersonal zur Verfügung gestellt werden.