Becken und Hüftendoprothetik

Informieren Sie sich hier über sämtliche Produkte rund um das Becken und Hüftgelenk.

 

 

MUTARS® PRS

MUTARS® PRS ist eine zementfreie, sphärische, am Pol abgeflachte Rekonstruktionsschale, die für ausgedehnte kavitäre oder segmentale acetabuläre Defekte bis Typ 3a der Klassifikation nach Paprosky verwendet wird. Knochenseitig mit poröser EPORE® Struktur, zur besseren Osseointegration kann sie mit der zementierten EcoFit® 2M Hüftpfanne oder der zementierten PE-Hüftpfanne Müller II kombiniert werden. Neben neun Bohrungen für Spongiosaschrauben Flachkopf Ø6,5mm (Längen: 15-80mm) verfügt sie ebenfalls über drei Bohrungen zur Verwendung einer Ø8mm Spongiosaschraube in den Längen 70, 80, 90 oder 100mm.

Produktdetails

Indikation für den Hüftgelenkersatz mit MUTARS® PRS:
u.a.

  • ausgedehnte kavitäre oder segmentale azetabuläre Defekte (bis Typ 3a der Klassifikation nach Paprosky)
  • nicht-entzündliche degenerative Gelenkerkrankungen einschließlich Arthrose und avaskuläre Nekrose
  • post-traumatische Arthrose
  • Frakturen
  • Rheumatoide Arthritis

Materialien:
EPORE®; TiAl6V4

Produktpalette:
6 Größen (52-72mm)

Kombinierbar ist MUTARS® PRS mit den EPORE® Acetabulumspacern und EPORE® Buttress / Shim Augmenten in umfassender Größenvielfalt und Variationsmöglichkeit.

 

 

 

 


Dieser Bereich ist ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt und darf nur Fachpersonal zur Verfügung gestellt werden.