Becken und Hüftendoprothetik

Informieren Sie sich hier über sämtliche Produkte rund um das Becken und Hüftgelenk.

konisches rechteckiges Design

DiaLoc® Hüftschaft

Das konische, rechteckige Design des DiaLoc® Hüftschaftes erzeugt die hohe Rotations- und Primärstabilität. Die kortikale Krafteinleitung ist über den meta- und diaphysären Bereich des Femurs ausgedehnt. Das anatomische Design der Kalkarregion der Schäfte unterstützt die PressFit-Verankerung im proximalen Femur.

Die Größen-Abstufung der DiaLoc® Implantate wurde so gewählt, dass die Schaftgröße optimal an die anatomischen Begebenheiten des Patienten angepasst werden kann. Es stehen 14 Größen der Standardversion und 7 Größen der lateralisierten Version zur Verfügung. Der CCD-Winkel der Standardschäfte beträgt 131°, die lateralisierten DiaLoc® Schäfte besitzen einen CCD-Winkel von 127°.

Das proximale Design des DiaLoc® Schaftes mit der ausladenden Prothesenschulter im Trochanterbereich weist bei minimalinvasiven Operationstechniken Nachteile auf. Für diese Zugänge steht der DiaLoc® GIS® Hüftschaft, wahlweise mit proximaler Reintitan- und Hydroxylapatit-Beschichtung zur Verfügung. 

Die hochraue Oberfläche der aus implatan® TiAl6Nb7 nach ISO 5832-11 bestehenden Schäfte unterstützt die sekundäre Osseointegration.

Produktdetails

Indikation:

  • nicht-entzündliche degenerative Gelenkerkrankungen einschließlich Arthrose und avaskuläre Nekrose
  • post-traumatische Arthrose
  • Schenkelhalsfrakturen
  • Rheumatoide Arthritis

Materialien:
implatan®; TiAl6Nb7 nach ISO 5832-11

Produktpalette:

  • 14 Größen standard
  • 7 Größen lateralisiert

GIS®-Version:

  • 12 Größen standard
  • 7 Größen lateralisiert

Beschichtung:

proximale implaFix® Duo; cpTi- und HA-Beschichtung nach ISO 13779-2


Dieser Bereich ist ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt und darf nur Fachpersonal zur Verfügung gestellt werden.