implantcast? Kurze Wege!

Warum implantcast?

Weil die implantcast GmbH konsequent daraufsetzt, die Lieferketten so kurz wie möglich zu halten. Im vergangenen Jahr konnte der Anteil der außereuropäischen Lieferanten weiter reduziert werden und beträgt nunmehr lediglich 7,7% (9% in 2019).

Die implantcast GmbH bezieht Instrumente, Rohmaterialien, Betriebsstoffe sowie Dienstleistungen zu 92,3% von Partnern in Deutschland (77,1%) und Europa (15,2%) und ist bestrebt, die Lieferketten und Wertschöpfungsketten weiter zu verkürzen, um sie so robuster zu machen und die Anfälligkeit gegenüber globalen Krisen zu reduzieren.